Hannibal: Season 2 Blu-ray Review

Hannibal: Season 2

Die Serie aus dem Jahr 2014 erzählt die Geschichte von Dr. Hannibal Lecter weiter, dabei werden wieder die Ereignisse behandelt, die sich vor Roter Drache begeben haben.

Fakten

  • Produktionsland: USAHannibal Season 2 Front
  • Erscheinungsjahr: 2014
  • Originalsprache: Englisch
  • Sprache in der gereviewt wurde: Deutsch
  • Altersfreigabe: FSK 18
  • ausführender Produzent: Bryan Fuller
  • Laufzeit: 13 Folgen a 45 Minuten

Besetzung:

  • Hugh Dancy
  • Mads Mikkelsen
  • Laurence Fishburne
  • Gillian Anderson

Inhalt:

Hannibals Spiel geht auf, als Will Graham als Mörder festgenommen wird und alle Welt von seiner Schuld überzeugt ist. Zu Beginn sogar Graham selbst. Die Serie beginnt mit einem fulminanten Kampf zwischen Jack Crawford und Hannibal Lecter, dessen Ausgang offenbleibt. Danach folgt eine Blende 12 Wochen zurück. Jack Crawford braucht einen Ersatz für seinen Profiler, aufgrund der Tatsache, das Will in einer Nervenanstalt inhaftiert ist. Seine Wahl fällt auf Hannibal. Dieser beginnt ein Spiel mit allen Beteiligten zu spielen.

Bild:

Das Bild ist guter Durchschnitt und kann insbesondere beim Schwarzwert überzeugen. Die Schärfe ist ebenfalls knackig und der Kontrast meist gut. In dunklen Szenen neigt es allerdings zu starkem Rauschen und in hellen Szenen zu Überstrahlen. Es werden häufig Effekte eingesetzt um die Stimmung der Szene zu unterstützen. Hier unterscheidet sich die zweite Staffel nicht zur ersten. Allerdings ist die zahl der düsteren und beklemmenden Szenen deutlich häufiger geworden. Dadurch bleibt das Rauschen insgesamt stärker in Erinnerung.

Ton:

Der Ton ist absolut beeindruckend. Die Sureoundlautsprecher werden in erster Linie für Musikeffekte genutzt. Egal ob Score oder Soundtrack, immer sorgen die Effektlautsprecher für eine psychedilische und unheimliche Stimmung. Dazu kommt ein kräftiger LFE-Kanal um insgesamt eine überzeugendes Mittendringefühl zu erzeugen. Dabei bleibt die Sprachverständlichkeit immer sehr gut. Die Räumlichkeit kann ebenfalls überzeugen. Hier gibt es wenig anderes zu sagen als zu vorherigen Season.

Empfehlung:

Die zweite Season lässt den Zuschauer in deutlich größere Abgründe blicken als noch die erste Staffel. Die Handlung strebt mit einer Unvermeidlichkeit ihrem Höhepunkt zu, die perfekt ausgearbeitet, dem Spiel von Hannibal gleicht. Sehr spannende Einzelepisoden machen Lust auf mehr. Die Dialoge fallen deutlich komplexer aus und treiben die Handlung voran und scheinen, im Gegensatz zur ersten Season, nicht nur schnödes Beiwerk zu sein. Der Soundtrack ist noch ein wenig verängstigender als zuvor und fängt die Stimmung damit gut ein.

Persönliche Meinung:

Die zweite Staffel kann die erste überflügeln, auch wenn man zwischen Faszination und Abscheu für Hannibal hin- und hergerissen ist. Dabei sind auch die Geschichten der Nebencharaktere und vor allem die des zweiten Hauptcharakter Will Graham durchaus glaubhaft dargestellt, auch wenn diese mitunter sehr unvorsichtig agieren und daher ableben. Diesmal richten die deutschen Titel der Serie nach japanischen Gerichten im Gegensatz zu den französichen Titelnd er ersten Staffeln. Das dreizehn Gänge-Menü bietet eine gute Unterhaltung.

Extras:

  • Featurettes
  • enfallene Szenen
  • Audiokommentare

Die Extras sind in Englisch mit deutschem Untertitel.

Infos zum Bildformat

Das Bild ist in 16:9 auf der Disk.

Infos zum Blu Ray Amaray/zur Disk

Die Blu-ray hat ein Wendecover. Auf der Vorderseite ist diesmal Will Graham zu sehen. Der Aufdruck auf den Disks zeigt den verschiedene Gerichte, passend zu den Episodentiteln. Der belegte Speicherplatz auf den Disks beträgt 42,0 GB, 42,7 GB und 42,9 GB. Es liegt eine Papphülle bei, die denselben Inhalt bietet wie das normale Amaray-Cover.




Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.