Austin Powers – Das Schärfste, was Ihre Majestät zu bieten hat Blu-ray Review

Austin Powers – Das Schärfste, was Ihre Majestät zu bieten hat

Die schräge Agentenparodie aus dem Jahr 1997 gilt mitlerweile als moderner Klassiker. Neben satirischer Abhandlung diverser James Bond-Klischees wird auch mit der Hippiegeneration der 60er gnadenlos abgerechnet.

Fakten

  • Produktionsland: USAAustin Powers Front
  • Erscheinungsjahr: 1997
  • Originalsprache: Englisch
  • Sprache in der gereviewt wurde: Deutsch
  • Altersfreigabe: FSK 12
  • Regie: Jay Roach
  • Laufzeit: 107 Minuten

Schauspieler:

  • Mike Myers
  • Elizabeth Hurley
  • Michael York
  • Will Ferrell

Inhalt:

Der Superschurke Dr. Evil lässt sich einfrieren und in eine Umlaufbahn um die Erde schießen. Nach vierzig Jahren kehrt er zurück. Es gibt nur eine Person die ihn aufhalten kann. Austin Powers, sein Gegenspieler aus den sechziger Jahren, der sich ebenfalls hat einfrieren lassen, um Dr. Evil bei seiner Wiederkehr entgegentreten zu können. Es kommt zu einer klassischen Konstellation wie in einem James Bond Film, mit guten Bondgirl, bösem Bondgirl und allerlei Schergen. Dazwischen müssen sich die beiden Kontrahenten noch mit den Neuerungen der Neunziger herumschlagen.

Bild:

Das Master wirkt leicht unscharf und hat kaum Tiefenwirkung. Trotz der Anleihen aus den 60ern wirken die Farben recht blass und kontrastlos. Insgesamt ist die Qualität des Bildes enttäuschend.

Ton:

Der Ton kommt vorwiegend aus den Frontkanälen. Die Surroundeffekte muss man leider mit der Lupe suchen. Ebenso gibt es nur sehr selten LFE-Effekte. Hier bieten auch die Original-Bond-Filme, selbst die älteren Datums, deutlich mehr.

Empfehlung:

Eine satirische Abhandlung der Hppies und eine Hommage an die guten alten Bond Filme aus den Sechzigern. An und für sich eine sehr gute Idee, aber durch eine Vielzahl an Zoten und spätpubertären Kalauern, die nur sehr selten zünden, eher etwas für Liebhaber. Einmal ansehen ist defintiv ausreichend.

Persönliche Meinung:

An mehreren Stellen ist der Film durchaus sehr witzig, über weite Strecken wirken die Witze aber lediglich abstrus. Auch die Akteure scheinen ohne jegliche Logik zu handeln, was man vielleicht noch verschmerzen kann. Da aber Bild und Ton nichts bieten, überzeugt der Film in keiner Disziplin.

Extras:

  • Nicht verwendete Szenen/Alternative Enden
  • Featurettes
  • Audiokommentare
  • Musikvideos

Die Extras sind in Englisch, mit deutschen Untertiteln.

Infos zum Bildformat

Das Bild ist in 21:9 auf der Disk. Die vielfältigen Kampfszenen und Verfolgungsjagden werden so gut und imposant umgesetzt.

Infos zum Blu Ray Amaray/zur Disk

Es ist ein Wendecover enthalten. Auf der Vorderseite sind die beiden Hauptcharakter mit den allerlei Flowerpower Aufschriften zu sehen. Der Aufdruck auf der Disk wiederholt einen Ausschnitt des Covers. Der belegte Speicherplatz auf der Hauptdisk beträgt 22,3 GB.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.